Trinkhorn selber machen

Trinkhorn selber machen

Hier findest Du die besten Anleitungen, Tutorials und Tipps, wenn Du Dir ein Trinkhorn selber machen möchtest. Viel Spass beim Stöbern, Basteln und Nachmachen!

Anleitungen Trinkhörner selber machen & bauen

Rufhörner selber machen

Wir hoffen diese Anleitungen (es gibt nicht wirklich viele im Internet)waren schon mal soweit hilfreich! Viel Spaß beim Nachmachen!

Kurzanleitung Schritt-für-Schritt

01

Horn kaufen / besorgen

Das kann schwieriger sein als man evtl denken sollte. Hier siehts danach aus, dass man ein gutes Sortiment auch mit exotischeren Hörnern hat. Kann man evtl ganz einfach mal anfragen.
https://tierpraeparator.de/heimische-hoerner
 Andere Leder- und Kunsthandwerksläden könnten die Hörner eigtl auch haben. Man kann sein Glück auch bei Metzgern und fleischverarbeitenden Betrieben versuchen

02

Horn von außen bearbeiten & säubern

Das Horn wird wahrscheinlich keinen guten Trinkrand haben. Mit einer Säge oder einem Messer das breite Ende des Horns zuschneiden. Das Horn kann auf der Außenseite Flecken aus weichem, borkenartigem Material haben. Dies kann normalerweise mit einem Messer und Geduld abgezogen werden. Verwenden Sie Schleifpapier mit immer feineren Körnern glätten.  Achten Sie darauf, mit der Maserung des Horns zu reiben, um Kratzer zu vermeiden. Wenn Sie planen, Ihr Horn zu dekorieren, achten Sie darauf, Ihre Abfälle aufzuheben, diese können Sie vielelicht später noch verwenden!

03

Horn von innen säubern

Ganz sicher ist die der wichtigste Schritt bei der Herstellung eines Trinkhornes. Die sorgfältige Reinigung des Horns ist wesentlich, um ein Trinkgefäß herzustellen, das für die kommenden Jahre verwendet werden kann.
Obwohl die meisten Naturhörner bereits entkernt wurden, gibt es normalerweise einige Überreste, die entfernt werden müssen. Nützliche Werkzeuge für die Reinigung sind ein leicht flexibles Schabwerkzeug  eine Flaschenbürste, Seife und einen Gartenschlauch. Mit dem Schaber und viel warmem Wasser schaben Sie jedes Stück Fleisch ab, das Sie sehen und erreichen können. Spülen Sie wiederholt. Wenn Sie einen Schlauch haben, drücken Sie ihn so weit wie möglich und entfernen Sie alle Überreste gründlich.

04

Härten & Versiegeln

Füllen Sie das Horn so hoch wie möglich mit billigem, klarem, relativ geschmacklosem Alkohol wie beispielsweise mit Wodka. Da Horn ein poröses Material ist, wird jeder Geschmack oder jede Farbe in das Horn einziehen. Lassen Sie den Alkohol eine Woche oder länger im Horn, und fügen Sie regelmäßig etwas hinzu, um die Verdunstung auszugleichen. Am Ende der Woche den Alkohol ausgießen. Wenn etwas herauskommt (z. B. Stücke von Hornfleisch), reinigen Sie das Horn erneut und härten Sie es dann erneut aus.

Wenn das Horn bei jeder Verwendung ausgespült wird, sollte die Aushärtung ausreichen, um viele Jahre aus dem Trinkhorn trinken zu können. Wenn das Horn beginnt, irgendwelche unangenehmen Gerüche oder Geschmäcker zu entwickeln, kann es notwendig sein, das Horn erneut zu reinigen und zu härten.

Linktip für Mittelalterfans http://raketenofen.info